Was ist Bonität?


  1. #1
    AmEx

    Was ist Bonität?

    Was bedeutet eigentlich Bonität oder Kreditwürdigkeit?


    Wenn Sie eine Kreditkarte oder einen Kredit beantragen möchten, so werden Sie immer auf das Wort "Bonität" stoßen. Doch viele fragen sich, was Bonität eigentlich bedeutet?

    Die Bonität eines Menschen sagt im Grunde nichts anderes über diesen aus, als dessen Kreditwürdigkeit. Je besser die Bonität ist, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit einen Kredit oder eine Kreditkarte ausgehändigt zu bekommen. Auch beim Zahlen von Waren auf Rechnung wird in der Regel zuerst die Bonität des Kunden geprüft. Es wird also zuerst ermittelt, ob der Käufer zahlungsfähig ist, beziehungsweise ob schon negative Einträge, wie beispielsweise eine verspätete oder gar keine Zahlung, aufgetreten sind. Liegt eine schlechte Bonität vor, kann es sein, dass die Ware erst nach vollständiger Bezahlung ausgeliefert wird.

    Es gibt verschiedene Methoden wie Banken oder Geschäfte die Kreditwürdigkeit feststellen können. Meist wird hiebei die Meinung von Dritten eingeholt. Mittlerweile gibt es Rating-Agenturen und Unternehmen, bei denen sich Banken oder Geschäfte Informationen über die Kreditwürdigkeit des Kunden einholen können. Diese verfügen über eine Datenbank mit allen nötigen Informationen um die Bonität eines Kunden feststellen zu können. Allerdings sind diese Meinungen oft stark subjektiv beeinflusst und in manchen Fällen sogar abhängig vom Wohnort oder Vornamen der betreffenden Person. Weitere Faktoren, die für die Bonität eine wichtige Rolle spielen, sind Einkommensnachweise, Ausgaben und auch die "Vergangenheit", also ob z.B. Rechnungen immer rechtzeitig getilgt wurden. Des weiteren können Auskünfte von der Schufa, Wirtschaftsauskunftei oder anderen Bankinstituten eingeholt werden. Nach Auswertung dieser Daten entscheidet die Bank, ob sie den jeweiligen Kunden für kreditwürdig befindet.

    Die Bonität spielt also eine bedeutende Rolle. Nicht nur wenn Kreditkarten, Kredite oder Bankkonten beantragt werden, sonder auch bereits bei Zahlungen von Waren wird immer öfter die Kreditwürdigkeit einer Person prüft. Daher sollte man seinen Zahlungen immer rechtzeitig und zuverlässig nachkommen, so dass ein guter Eindruck Ihrer Kreditwürdigkeit vorherrscht und Ihnen die Türen in die Finanzwelt nicht verschlossen werden.

  2. #2
    ralf111

    AW: Was ist Bonität?



    Bonität ist, wenn Du Kredite, Karten und Dispos supergünstig angeboten bekommst, wenn Du sie nicht brauchst; wenn Du sie brauchst und sie nicht bekommst, das hast Du "Malität".

+ Antworten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

was ist bonitätsprüfung

was ist bonität

kreditkarten würdigkeit

was ist eine bonität

was bedeutet bonitätwas bedeutet bonität bei bankenwas bedeutet bonität kreditkartekreditwürdigkeit festgestellenwas bedeutet bonitätsprüfungwas bedeutet bonitätsprüfung bei banken

Stichworte


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37