Verbraucherschützer warnen vor Online-Krediten


  1. #1
    AmEx

    Verbraucherschützer warnen vor Online-Krediten

    Versteckte Kosten bei Internet-Krediten meist nicht einsehbar


    Bei Tests der Webseiten von Online-Kredit Anbieter wurden bei 70% der Angebote Mängel festgestellt. Verbraucher erhalten bei 20 von 26 Internet-Kredit Angeboten unzureichende Informationen über deren Kosten. Darum sind Kreditnehmer oft verwundert, warum die günstig angepreisten Online-Kredite letztendlich um einiges teurer wurden. Bei den meisten Internet-Seiten fehlen wichtige Angaben, wie beispielsweise der effektive Jahreszins oder eventuelle Abschlusskosten.

    Verbraucherschützer raten darum immer ein unverbindliches Kredit-Angebot einzuholen, bei dem die Gesamtkosten ersichtlich sind. Zudem sollen Kunden nicht auf Werbe-Angebote hereinfallen. Bei diesen Angeboten werden meist nicht alle Kosten aufgelistet. Oft ist bei einem Kredit auch eine Restschuld-Versicherung pflicht. Diese verteuert den Kredit unnötig, und ist nicht einmal unbedingt notwendig.

    Die nationalen Aufsichtsbehörden Europas haben nun jedoch reagiert und fordern die Banken dazu auf, die mangelnden Internet-Seiten mit den ausreichenden Informationen auszustatten. Werden die rechtlichen Vorgaben nicht eingehalten, drohen den Kreditgebern Geldstrafen. Verbraucherschützer rechnen deshalb damit, dass die Internet-Seiten bald nachgebessert werden.


    Fazit:

    Egal ob bei Krediten bei der Hausbank, im Internet oder privat - die Kreditverträge müssen immer genau unter die Lupe genommen werden. Vor allem bei besonders günstigen Angebot ist Vorsicht gefagt, da hierbei oft versteckte Kosten fällig werden, die den Kredit letztendlich um einiges teurer machen als angepriesen wurde.

  2. #2
    amelie

    AW: Verbraucherschützer warnen vor Online-Krediten

    Es ist wohl wahr, dass es viele Kreditanbieter gibt welche Ihr Geld mit versteckten Kosten machen. Dahin gegen gibt es aber auch Anbieter, wo man auch nur die Kosten zahlt, welche einem auch angezeigt werden.
    Ich habe meine positiven Erfahrungen bei Vexcash gemacht. Dort habe ich mir für 30 Tage mal 500 Euro geliehen. Mir wurden 505,79 angezeigt welche ich zurückzuzahlen hatte und mehr ist es auch nicht geworden. Ich kann also guten Gewissens aus meiner Erfahrung berichten, dass die zu den seriösen Anbietern zählen.

  3. #3
    hamo25

    AW: Verbraucherschützer warnen vor Online-Krediten

    Man muss aber auch recht wenig im Kopf haben, um auf so eine Falle einzugehen Online-Kredite sind wie einem Wucherer schuldig sein, man kommt da nie raus.

  4. #4
    Krediteur

    AW: Verbraucherschützer warnen vor Online-Krediten

    Nun, das Problem sind nicht die Online-Kredite, sondern es sind die Leute, die zu wenig im Kopf haben, um sich verantwortungsbewusst mit dem Thema auseinanderzusetzen und auch die, deren Not so groß ist, dass sie ihre Fähigkeit, logisch und kritisch zu hinterfragen, abschalten. Diese bieten solchen unseriösen Unternehmen nämlich erst den Nährboden und die breite Masse an Anbietern muss künftig unter diesem Ruf leiden.

  5. #5
    Danielle

    AW: Verbraucherschützer warnen vor Online-Krediten

    Bei bestimmten Schlagworten wie "Kredit ohne Schufa" und "schufafreier Kredit" oder Werbung mit sehr niedrigen Zinsen sollten die Alarmglocken klingeln. Wenn man einen Online-Kredit beantragen möchte, sollte man sich zunächst den bekannten Banken zuwenden. Man braucht ja nicht gleich eine Beratung aufsuchen. In vielen Fällen kann ein Blick in die Konditionen von der Hausbank deutlich machen, welche Bedingungen an ein Kredit geknüpft sind. Außerdem sollte man sich ein wenig in Sachen Internetrecht kundig machen. Nur wenige Nutzer ist zum Beispiel bewusst, dass allein ein fehlerhaftes Impressum oder der falsche Bestell-Button zur Ungültigkeit eines Vertrags führen können. Nutzer können sich demnach immer noch wehren, auch wenn sie an ein schwarzes Schaf geraten sind.

    Viele Grüße,
    Danielle

  6. #6
    kiringon

    AW: Verbraucherschützer warnen vor Online-Krediten

    Früher habe ich mal eine solche Vergleichsseite betrieben. Letztendlich spart man hier doch eine Menge und dieser Trend wird sich sicher in den letzten Jahren nochmal verstärkt haben.

  7. #7
    Klausi

    AW: Verbraucherschützer warnen vor Online-Krediten



    Stimmt, es gibt in der Branche viele schwarze Schafe, aber diese generelle Panikmache halte ich für falsch. Ich habe zum Beispiel mit dem Unternehmen BON-Kredit relativ gute Erfahrungen gemacht, denn das kostenlose Angebot war ziemlich transparent und hat mich genau darüber aufgeklärt, welche Konditionen mein Kredit anbietet.

    Kennt ihr noch andere Anbieter, die wie BON-Kredit vertrauenswürdig sind?

    Fände es schön, wenn es da mal eine Übersicht gäbe.

+ Antworten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

online kredite vergleich

warnung vor online kredit

kreditanbieter versteckte kosten

warnung kreditvertrag

warnung vor krediten

kredit übertragen kosten

online kredit übertragen

onlinekredite warnungen

warnung onlinekredit

internet kredit warnung

Stichworte


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38