Kreditkarte Security-Code (CVC) auf Rückseite der Karte ersichtlich?


  1. #1
    Unregistriert

    Kreditkarte Security-Code (CVC) auf Rückseite der Karte ersichtlich?

    Guten Tag an alle,

    ich habe mal eine Frage zum Thema Sicherheit bei Kreditkarten und hoffe, ich bin hier in diesen Unterforum richtig. Und zwar habe ich seit kurzen eine neue Amazon Kreditkarte von der Landesbank Berlin bekommen. Der Kreditkarte Security Code, den auch viele als CVC-Code kennen, ist direkt auf der Rückseite der Karte rechts auf dem Unterschrift-Feld ersichtlich. Es handelt sich um eine 3-stellige Nummer, die man bei einer VISA-Sicherheitsabfrage nach einem Kauf meistens in ein Feld eingeben muss und ist eigentlich absolut geheim.

    Den Kreditkarte Security Code kann man jedoch auch nicht abkleben etc. der ist auf der Amazon Kreditkarte fest abgedruckt, was mich ehrlich gesagt sehr nachdenklich stimmt, falls jemand mal die Karte stehlen sollte, hat er doch einen Freifahrtschein, oder sehe ich hier etwas gänzlich falsch? Ob es Sinn machen würde, den Security Code mit einem scharfen Gegenstand abzukratzen oder beschädigt das die Kreditkarte?

    Freundliche Grüße,
    Norman

  2. #2
    JARO-77

    AW: Kreditkarte Security-Code (CVC) auf Rückseite der Karte ersichtlich?

    Hallo an den Threadersteller,

    kann mir denken, dass das einfach für Menschen ist, die ihren Kreditkarten Secure Code vergessen, bei meiner Mastercard Karte ist das ebenfalls so der Fall. Wie du schon sagst, kann man sich die Nummer meiner Ansicht nach problemlos wegmachen, benutze dazu eine Art scharfen Schaber, mit dem ich immer mein Ceramic-Ofenfeld reinige, klappt dafür super.

    Und da die Leitungen bzw. Drähte für NFC-Kreditkarten meistens immer außen am Rand liegen, dürfte man wie gesagt so nichts beschädigen im Ernstfall, würde aber evtl. vorher noch Rücksprache mit deinem Anbieter/Bank halten, wobei die sicherlich nicht so sonderlich erfreut sind, wenn man an der Kreditkarte etwas ändert.

    MFG

  3. #3
    Hermelin

    AW: Kreditkarte Security-Code (CVC) auf Rückseite der Karte ersichtlich?



    Die beschriebenen Manipulationen an der Kreditkarte sind bereits von daher Sachbeschädigungen, weil diese Karten grundsätzlich im Eigentum des Herausgebers verbleiben. Lediglich die Nutzung iSd Nutzungsbedingungen ist gestattet. Dem grunde nach findet durch derartige Manipulationen eine „Entwertung“ der Kreditkarte hin zur Illegalität statt, unabhängig, ob sie hernach noch akzeptiert wird.
    CVC ist nicht identisch mit der ggfls. zur Kreditkarte erhaltenen PIN.
    Die bezeichnete Gefahr ist im übrigen kaum gegeben.
    Bei Abhandenkommen der Karte wird diese durch den Inhaber nach Bemerken des Verlustes ohnehin gesperrt, weil diese Tatsache umgehend gemeldet wird. Inklusive Übersendung einer neuen Karte mit neuer Nummer, CVC und PIN.
    Wenn keine Echtzeitübermittlung von Umsätzen aktiviert ist, fliegt mißbräuchliche Nutzung spätestens bei der Pflichtkontrolle der nächsten Abrechnung auf - oder, wenn mit der Karte bezahlt werden will, diese aber nicht mehr akzeptiert wird, weil überzogen.
    Eine Haftung für mißbräuchliche Nutzung der Karte(ndaten) ist entweder gar nicht gegeben oder beschränkt sich auf höchstens 50,00 € Selbstbeteiligung.
    Was, wie diesbezüglich vereinbart wurde steht in Vertrag und AGB.
    Etwas anderes gilt nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz durch den Karteninhaber.
    Das ist jedoch nichts besonderes, das ist überall so.
    Also keine Angst entwickeln und die Karte nicht unnötigerweise beschädigen.

+ Antworten

Ähnliche Themen zu Kreditkarte Security-Code (CVC) auf Rückseite der Karte ersichtlich?


  1. Mastercard Securecode vergessen: Wie bekomme ich den Code wieder?: Guten Abend, ich habe ein ziemlich großes Problem mit meiner MasterCard Kreditkarte. Und zwar ist diese für den Securecode freigeschaltet und ich...



  2. Kreditkarte: PIN-Code beim bezahlen anstatt Unterschrift: Card Complete stellt auf PIN-Code Abfrage um und ersetzt somit die Unterschrift Das in Österreich ansässige Kreditkartenunternehmen Card Complete...



  3. Bezahlen mit dem QR-Code für Smartphones [PayPal]: Um den Shopping-Umsatz weiter in die Höhe zu treiben, führt PayPal eine neue Bezahlmethode ein - es handelt sich hierbei um den sogenannten QR-Code,...



  4. Der CVC Code: Was ist oder bedeutet der CVC oder CVV Code einer Kreditkarte? Wenn Sie im Internet einkaufen und mit Ihrer Kreditkarte bezahlen wird oft der CVC...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38