PAYBACK Konto kündigen und komplett löschen lassen


  1. #1
    Unregistriert

    PAYBACK Konto kündigen und komplett löschen lassen

    Hallo,

    ich weiß, dass dieses Thema nicht direkt in das Kreditkarten Forum passt, aber vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Ich bekomme schon Jahre lang eMails und Post von PAYBACK, bei denen ich vor etlichen Jahren einmal eine Mitgliedschaft eingegangen bin, ich jedoch schon länger nichtmehr nutze. Nun habe ich mich in meinen Account eingeloggt und frage mich gerade, wie ich mein PAYBACK-Konto dauerhaft löschen lassen kann und somit auch den Account kündige... das liegt wohl nicht im Interesse der Herren dort.

    Kann mir jemand sagen, wie ich das mache?

    Mfg,
    Daniel

  2. #2
    Kreditkarte

    AW: PAYBACK Konto kündigen und komplett löschen lassen

    Hallo Daniel,

    ich habe mir mal angesehen, wie man sein Payback Konto löschen kann, da ich selbst noch eines habe ist mir aufgefallen.

    Du musst dich einfach mit deiner Kundennummer, Geburtsdatum sowie PLZ einloggen und danach in deinen PayBack Account folgenden Link anwählen: https://www.payback.de/pb/kontakt_call_center/id/14706/

    Unten wählst du einfach als Kontaktgrund "Kündigung" aus und schreibst einfach kurz einen Text mit Bitte zur Löschung deines Payback-Kontos mit Angabe deiner Kundennummer, so habe ich es auch gemacht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	payback-kündigung.jpg 
Hits:	2 
Größe:	90,3 KB 
ID:	889

    Oben noch ein kleiner Screenshot, so wie das bei mir aussieht, mal schauen, was passiert. Ich halte dich/euch auf den laufenden.

    Viele Grüße.

  3. #3
    Kreditkarte

    AW: PAYBACK Konto kündigen und komplett löschen lassen

    Hallo,

    also, die Kündigung von Payback via Kontaktformular reicht aus, habe heute folgende eMail vom Support erhalten:

    Lieber Herr XXX,

    hiermit möchten wir die Kündigung Ihrer PAYBACK Mitgliedschaft bestätigen.

    Dies tun wir mit großem Bedauern: Zum einen, weil wir davon ausgehen müssen, Sie enttäuscht zu haben. Zum anderen, weil wir die Services und Angebote von PAYBACK ständig erweitern und somit noch attraktiver für Sie machen.

    Wir werden Sie somit wunschgemäß nicht mehr weiter als Mitglied führen. Dies bedeutet, dass Ihre Daten vollständig aus unserer Kundendatenbank entfernt werden und auch für unsere Kundenservice Mitarbeiter ab sofort nicht mehr einsehbar sind.

    PAYBACK ist jedoch laut HGB verpflichtet, alle Buchungsbelege aufzubewahren, um Geschäftsvorgänge zehn Jahre lang nachvollziehbar zu halten. Diese Daten werden getrennt aufbewahrt, natürlich an niemanden weitergegeben und nicht für Marketingzwecke genutzt. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht werden sie vollständig gelöscht.

    Doch natürlich würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich in der nächsten Zeit erneut für PAYBACK und die zahlreichen Möglichkeiten des Punktesammelns entscheiden: Jedes unserer Partnerunternehmen nimmt Ihre Anmeldung gerne wieder entgegen.

    Wir danken Ihnen für das bisher entgegengebrachte Vertrauen, Herr XXX.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr PAYBACK Kundenservice

  4. #4
    Brownie

    AW: PAYBACK Konto kündigen und komplett löschen lassen

    Entschuldige bitte, wenn ich so direkt frage, aber warum möchtest oder wolltest du denn die Payback Karte kündigen? Ich frage nur deshalb, weil mir neulich jemand erzählt hat, dass damit das Kaufverhalten von uns Konsumenten sozusagen ausspioniert werden kann. Meinst du, dass da was dran sein könnte?

  5. #5
    Unregistriert

    AW: PAYBACK Konto kündigen und komplett löschen lassen

    Hallo, das klingt ja ziemlich interessant, jedoch aber auch Abschreckend!!!
    Ich habe die Payback-Karte nur gekündigt, da diese über 5 Jahre in meinem Geldbeutel lag, jedoch nie zum Einsatz kam. Dort, wo ich gerne eingekauft habe, gibt es leider keine Payback-Punkte und die permanente eMail-Werbung oder Briefe mit Angeboten, die ich von Payback erhalten habe, haben einfach nur genervt auf Dauer.

    PS: Kreditkarte, danke für die Anleitung, mein Payback-Konto konnte ich jetzt nun endlich komplett löschen!

  6. #6
    Unregistriert

    AW: PAYBACK Konto kündigen und komplett löschen lassen

    Auf keinen Fall wird mit der Payback-Karte das Kaufverhalten ausspioniert! Diese ist lediglich dazu da, dass der Kunde Geld sparen kann, denn das unterstützen die großen Verkaufsketten gern.

    Facebook geht es ja auch nur um Freundschaft - nicht etwa um die Sammlung von Daten und Geld...

  7. #7
    Unregistriert2

    AW: PAYBACK Konto kündigen und komplett löschen lassen

    @Brownie
    payback sammelt Daten deiner Kaufgewohnheiten und verkauft diese gewinnbringend an interessierte Unternehmen. Das ist viel mehr wert als sie dir über ihre Prämien zurückgeben, sie sind ja kein Wohlfahrtsverein sondern ein Unternehmen. Webserver, Prämien, Büroräume in München und Mitarbeiter müssen ja auch bezahlt werden.
    Mir war es lange egal, aber da nichtmal die Prämien attraktiver werden kündige ich leichten Herzens.

  8. #8
    Unregistriert

    AW: PAYBACK Konto kündigen und komplett löschen lassen

    Das "Ausspionieren von uns Konsumenten" ist der Daseinszweck von Payback. Was sonst? Das sind doch keine Gutmenschen, die Rabatt bei anderen Unternehmen verschenken. Es gilt das Gleiche wie fast überall im Internet: Der Nutzer zahlt mit seinen Daten....

  9. #9
    Unregistriert

    AW: PAYBACK Konto kündigen und komplett löschen lassen

    1 Punkt gleich 1 Cent. Ab 200 Punkte (2€) kann man sich das Geld aufs normale Bankkonto überweisen lassen anstatt irgendwelche totalen Blödsinn (deren überteuerten Prämien) zu kaufen.
    Um in dieses versteckte Untermenü zu kommen muss man oben rechts im Suchfeld "auszahlen" eingeben und dann auf den rechten Tab bei "Fragen & Hilfe" gehen. Dann steht ganz unten, dass die auch einen das Geld überweisen.

    Hier der direkte Link dort hin: https://www.payback.de/pb/bargeld/id/23452/

    Also lasst euch die paar Kröten von denen auf euer Konto überweisen BEVOR IHR KÜNDIGT!

    Und kündigt diese Stalkingfirma anschließend sofort!

    Wenn ihr irgendwo gefragt werdet, ob ihr Payback habt sagt folgendes: Meine Daten gehen dieses Unternehmen nichts an!

    Hier noch einige Hintergrundinformationen zu Payback:

    https://srsoftware.de/payback

    Adressenhandel in Deutschland | G! gutjahrs blog

  10. #10
    Unregistriert

    AW: PAYBACK Konto kündigen und komplett löschen lassen



    Ich kann leider nicht so einfach über das Kontaktformular kündigen. Er geht einfach nicht von Schritt 1 zu 2 über. Dann wohl doch via Brief.

+ Antworten

Ähnliche Themen zu PAYBACK Konto kündigen und komplett löschen lassen


  1. Comdirect Konto kündigen: Hallo an alle Forenmitglieder, ich habe das Angebot der Comdirect wahrgenommen und möchte nun aber mein Comdirect Konto wieder kündigen. Wie kann...



  2. American Express und Payback bieten eine gemeinsame Kreditkarte an: Die American Express erweitert zusammen mit dem marktführendem Bonusprogramm Payback, sein Angebot um ein Neues, attraktives Produkt. Die Payback...



  3. Paysafecard auszahlen lassen: Wie kann ich meine paysafecard "auscashen"? Eine paysafecard schein im ersten Moment sehr praktisch zu sein. Anonymer und unkomplizierter Kauf der...



  4. Möchte meinen Schufa Eintrag löschen lassen: Hallo, ich habe einen negativen Schufa Eintrag, wegen einem alten Kredit und einem Handyvertrag, bei dem ich die Zahlung einmal vergessen habe,...



  5. PAYBACK Visa Kreditkarte: Sie kaufen gerne bei den Partnern von Payback ein? Dann ist die PAYBACK Visa Kreditkarte genau das Richtige für Sie. Denn mit der PAYBACK Visa...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

payback kündigen

payback karte abmelden

payback löschen

payback abmelden

payback konto löschen

payback account löschenpayback kündigen daten löschenpayback karte kündigenkündigung paybackpayback deaktivieren

Stichworte


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37