Der Kreditkarten-Herausgeber Barclaycard streicht ab dem 1. Februar alle British Airways Karten aus dem Sortiment

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	british-airways-premium-card.jpg 
Hits:	6 
Größe:	9,2 KB 
ID:	967

Barclaycard führt derzeit noch 2 Co-Branding Kreditkarten der Fluggesellschaft British Airways in ihrem Angebot. Ab dem 1. Februar 2015 werden jedoch die British Airways "Premium" sowie "Classic" Kreditkarte dauerhaft vom Markt genommen. Betroffene Kunden, diese eine der beiden genannten Modelle führen, werden rechtzeitig vom Unternehmen informiert.

Bei der British Airways Barclaycard Classic handelt es sich um eine Kreditkarte, diese es dem Kunden ermöglicht, sogenannte Avios-Punkte zu sammeln und diese ähnlich anderer Programme gegen diverse Prämien einzutauschen. Bei Abschluss einer Classic-Card erhält der Kunde derzeit noch 9.000 Avios-Punkte gratis. Die Karte ist außerdem im ersten Jahr beitragsfrei und kostet ab dem 2. Jahr 49.- Euro Jahresbeitrag. Als Bonus gibt es außerdem noch eine kostenlose Mitgliedschaft im Executive Club. Weitere Infos zur Karte finden Sie auf der offiziellen Homepage des Anbieters unter folgenden Link.

Wer etwas mehr Leistungen möchte und öfter mit British Airways fliegt sowie auch Meilen sammelt, so gestaltet sich die "Premium" Card etwas lukrativer. Mit 79.- Euro Jahresbeitrag ist diese zwar wesentlich teurer, doch der Kunde erhält gleich zu Beginn 20.000 Avios Punkte sowie diverse, umfangreiche Versicherungs-Leistungen inklusive. Negativ bei beiden Kreditkarten fällt der hohe Soll- sowie effektive Jahreszins auf, dieser sich derzeit bei stolzen 17,12% bewegt. Weitere Infos zur Premium-Card der British Airways finde Sie hier.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	british-airways-kreditkarte.jpg 
Hits:	1 
Größe:	51,0 KB 
ID:	966