Kreditbetrug - Was tun?


  1. #1
    Dorthe

    Kreditbetrug - Was tun?

    Hilfe!

    ich glaub ich bin gerade auf einen Kreditbetrüger hereingefallen! Ich versuche schon seit längerer Zeit einen Kredit zu beantragen, was wegen meines negativen Schufaeintrags sehr schwer ist. Naja, jedenfalls seitdem flattern dauernd tolle Angebote mit supergünstigen Konditionen ins Haus und da ich so verzweifelt war, habe ich bei einem Angebot angerufen, dass mir am besten erschien. Jedenfalls ist heute der Vermittler gekommen und war supernett. Hat natürlich die ganze Zeit geredet und gesagt, wenn ich ein Problem hätte könnte ich ihn jederzeit kontaktieren und auch eine Aufstockung oder Ratenpause sei kein Problem usw. Dann hat er mir natürlich ein unschlagbares ANgebot gemacht: 4.000€ für 4,9% Zinsen....sowas gibts nicht, dachte ich mir und war so glücklich! Er meinte zwar dann ich müsste eine Provision für die Vermittlung 248€ zahlen, aber das wars mir auf alle Fälle wert und hab gar nicht mehr darüber nachgedacht und unterschrieben. Jetzt kommt mein Mann nach Hause und als ich ihm das freudig berichtet hatte verzog er seine Miene und meinte ich sei Opfer von Kreditbetrug geworden. Dann wurde mir natürlich mulmig, ich hab gegoogelt und tatsächlich: alle Sympthome deuten darauf hin, dass ich Opfer von einem Kredithai geworden bin.

    Was soll ich denn jetzt tun? Bin echt am verzweifeln, sehe ich mein Geld wieder? Kann man gegen Kreditbetrug etwas unternehmen?

    Hoffe auf hilfreiche Antworten! LG, Dorthe

  2. #2
    Anna

    AW: Kreditbetrug - Was tun?

    Einem Bekannten von mir ist so ziemlich dasselbe passiert! Er hat danach sofort sein Konto sperren lassen. Ist wahrscheinlich die einzige Möglichkeit, sonst hätten sie ihm ziemlich viel für eine Mitgliedschaft und Versicherungen abgebucht! Also würde auf jeden Fall das Konto sperren, somit kannst du schlimmeres verhindern.

  3. #3
    AmEx

    AW: Kreditbetrug - Was tun?

    Hallo Dorthe,

    so wie du den Fall beschrieben hast, deutet wirklich alles darauf hin, dass du Opfer von einem Kredithai geworden bist. Du solltest so schnell wie möglich dein Konto sperren lassen, wie Anna schon vorgeschlagen hat. Zudem wäre es gut den Fall der Verbraucherschutz-Zentrale in deiner Stadt zu melden und gegebenfalls zur Polizei zu gehen um Anzeige zu erstatten. In den meisten Fällen von Kreditbetrug dieser Art siehst du dein Geld nicht mehr. Auch der Kredit wird dir höchstwahrscheinlich nicht überwiesen werden. Darum ist es wichtig sofort das Konto zu sperren, damit nicht noch weitere Abbuchungen vorgenommen werden können.

    Gruß,
    AmEx!

  4. #4
    BlingBling

    AW: Kreditbetrug - Was tun?



    Gibts da schon Neuigkeiten?
    Wichtig ist auf jeden Fall wie oben schon geschrieben wurde gleich mal die ersten Massnahmen jetzt zu setzen und sich genau zu erkundigen, geh zur Polizei und melde das und letztlich informiere auch deine Bank.

+ Antworten

Ähnliche Themen zu Kreditbetrug - Was tun?


  1. Kreditbetrug vermeiden: Wie kann ich mich vor einem Kreditbetrug schützen? Menschen, die sich in einer finanziellen Notlage befinden und dringend einen Kredit benötigen,...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

kreditbetrug

kreditbetrug fall

was tun bei kreditbetrug

kreditbetrug was tun

was passiert bei kreditbetrugkredit betrug machenkreditbetrueger kreditbetrug was passiertkredit betrug opferkreditbetrüger was tun

Stichworte


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37