Kreditkarte für USA


  1. #1
    Unregistriert

    Kreditkarte für USA

    Hallo allerseits,

    ich fahre in 2 Monaten im Rahmen eines Schüleraustausches in die Staaten und suche daher eine Kreditkarte für die USA. Ich habe gehört, dass dort fast nur mit Kreditkarten gezahlt werden kann und unsere Lehrerin hat uns dazu geraten eine Kreditkarte mitzunehmen. Ich möchte natürlich möglichst überall mit meiner Kreditkarte zahlen können. Meine Frage daher: Gibt es eine Kreditkarte, die sich speziell fürs Ausland eignet? Oder am besten wäre natürlich eine Kreditkarte für die USA, also eine Kreditkarte, die sich am besten für den Gebrauch in den Vereinigten Staaten von Amerika eignet. Wäre dankbar für alle Vorschläge, da ich mich bald entscheiden muss! Hab schließlich nicht mehr so lange hin

    Freundliche Grüße,

    Julia Steininger

  2. #2
    AmEx

    AW: Kreditkarte für USA

    Hallo Julia,

    deine Lehrerin hat ganz Recht, wenn sie euch für den USA Aufenthalt eine Kreditkarte ans Herz legt, denn mittlerweile kann man etwa nur Beträge bis $20 problemlos bar (cash) zahlen. Alle größeren Beträge werden mit der Kreditkarte bezahlt. Wenn du mit deiner EC-Karte oder bar zahlen willt, ist dies mit großem Aufwand verbunden und du wirst bei deinem nächsten Kontoauszug feststellen, dass hohe Bearbeitungsgebühren angefallen sind. Es lohnt sich also auf alle Fälle eine Kreditkarte mitzunehmen.

    Am weitesten verbreitet sind in den USA Visa-Akzeptanzstellen. Aber auch mit MasterCard Kreditkarten dürftest du in der Regel keine Probleme haben. Weniger Ich würde dir also raten eine VISA oder MasterCard Kreditkarte zu besorgen. Wenndu dir ganz sicher gehen willst, kannst du auch ein Kreditkartendoppel (z.B. BarclayCard New Double) mitnehmen, bestehend aus VISA und MasterCard.

    Da du noch Schülerin bist, denke ich mal willst du deine Kosten so gering wie möglich halten. Für eine Auslandsaufenthalt empfielt sich außerdem die Möglichkeit, dass kostenlos Bargeld abgehoben werden kann. Außerdem sollte das Auslandseinsatzentgelt möglichst gering gehalten werden. Des weiteren solltest du darauf achten, dass bei manchen Angeboten ein Tageslimit oder Wochenlimit vorgeschrieben ist. Wenn du also in den USA etwas mehr Geld während deines Aufenthaltes brauchst, solltest du im Vorhinein mit deiner Bank abklären, ob das Limit ausreicht.

    Unter folgendem Link findest du einen Vergleich kostenloser Kreditkarten: Vergleich kostenloser Kreditkarten. Empfehlen kann ich dir vor allem die DKB Visa Card und die comdirect Visa Card. Bei beiden erhältst du gebührenfreien Bedingungen die besten Konditionen.

    Viel Spaß mit deiner Kreditkarte und einen schönen, reibungslosen Aufenthalt!

    Gruß,
    AmEx!

  3. #3
    daniel.k

    AW: Kreditkarte für USA



    Hallo AmEx, da Julia sich nicht mehr gemeldet hat, sage ich "Danke!" Ich fliege in 2 Wochen auch, bis zum Lesen deines Posts wusste ich überhaupt nicht, dass Barzahlung so ein Problem ist!
    Jetzt wird es bei mir noch komplizierter, ich dachte, ich brauche nur eine für den Leihwagen...

+ Antworten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

beste kreditkarte für die usa

kreditkarte für usa

beste kreditkarte für studenten usa

beste kreditkarte für amerika

welche kreditkarte ist am besten für die usa

beste kreditkarte usa

beste kreditkarte für usa

die beste kreditkarte für die usa

die beste kreditkarte für usa

welche kreditkarte für usa-aufenthalt

Stichworte


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37