Revolving Cards sind vor allem in den USA und Großbrittannien bereits weit verbreitet und auch in Deutschland gewinnen Revolving Kreditkarten immer mehr an Popularität. Diese Kreditkartenart bietet dem Kunden einen "echten" Kredit, der wie bei einem Revolver immer wieder "nachgeladen" wird, auch wenn noch nicht alle fälligen Beträge zurückgezahlt wurden.

Der Karteninhaber erhält einen festgesetzten Verfügungsrahmen, der sich nach dessen Bonität richtet. Diesen kann er am Ende des Monats entweder komplett zurückzahlen oder in Raten, die meist 5-50% des Umsatzes betragen. Auf den verbleibenden Betrag werden natürlich Sollzinsen fällig, die in der Regel ziemlich hoch ausfallen und weit die Höhe der Zinsen eines gewöhnlichen Ratenkredits oder Dispokredits übersteigen. Man kann jedoch jederzeit eine Sondertilgung vornehmen, indem man Geld auf das Kreditkartenkonto überweist. Ist dieses nun im Plus, so werden selbstverständlich auch keine Sollzinsen mehr fällig. Dadurch kann man seinen Verfügungsrahmen noch zusätzlich erweitern und manche Banken bieten sogar noch Guthabenzinsen an.

Die Revolving Karten verlocken den Kunden dazu einen immer größeren Kredit aufzunehmen, da im nächsten Monat wieder der volle Kreditrahmen zur Verfügung steht, auch wenn im Monat zuvor nur ein Teil zurückgezahlt wurde. Durch die horrenden Sollzinsen hat man schnell mehr Geld zurückzuzahlen, als man kann und nicht selten gerät man in die Schuldenfalle. Kritiker warnen darum vor Revolving Karten, da sie meist ein Schuss nach hinten sind.

Vorteile der Revolving Kreditkarte auf einen Überblick:


  • stets neuer Kreditrahmen
  • bequem in Raten zurückzuzahlen
  • weltweit bargeldlos bezahlen
  • weltweit Bargeld abheben
  • eventuell Guthabenzinsen


Nachteile der Revolving Kreditkarte:


  • sehr hoher Sollzins
  • hohe Gefahr sich zu verschulden
  • hohe Gefahr die Übersicht über die noch ausstehenden Zahlungen zu verlieren


Fazit:
Wenn man sich für eine Revolving Kreditkarte entscheidet, sollte man darauf achten sich nicht oder nur kurz im Soll zu befinden, um zu vermeiden, dass man den Überblick verliert und sich verschuldet. Benötigt man einen Kredit, so ist es wesentlich günstiger einen Ratenkredit zu beantragen, als den Verfügungsrahmen der Revolving Card auszunutzen.

Berichten Sie in diesem Thread über Ihre Erfahrungen mit der Revolving Kreditkarte.