Antworten

Thema: KisCard Maxx: Anonyme Visa-Prepaid Kreditkarte im Test

Nachricht

SPAMPRÜFUNG: Welcher Buchstabe fehlt im Wort "Ölgem_lde" ?

 

Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces)

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 13.09.2014, 22:18
    Kreditkarte

    KisCard Maxx: Anonyme Visa-Prepaid Kreditkarte im Test

    Bei der KisCard Maxx handelt es sich um eine anonyme Visa-Prepaid Karte der Payango GmbH, diese mit über 5000 Partnervorteilen beworben wird. Was diese Kreditkarte kann, möchten wir uns in einem kleinen Test-Review kurz ansehen und durchleuchten.

    Zuerst dürfte sich sicherlich für viele die Frage stellen, wie man überhaupt eine KisCard Maxx bekommt. Die Prepaid-Kreditkarte erhält man an allen teilnehmenden ARAL-Tankstellen, diese man anschließend auf https://kiscardmaxx.de/ mit einer 16-stelligen Card-ID online aktivieren muss. Nach der Aktivierung ladet man die Visa-Card einfach mit dem Wunschbetrag auf und kann abschließend ganz einfach weltweit bezahlen oder auch Geld abheben. Natürlich kann man mit der Karte auch in diversen Online-Shops im Internet bezahlen. Die hohe Akzeptanz von VISA ist hier sicherlich von Vorteil.

    Anhang 936

    KisCard Maxx Kreditkarte: Viele Features für eine Prepaid-Card

    Einer der großen Vorteile bei der KisCard Maxx dürfte für viele sein, dass keine Schufa-Prüfung bzw. Bonitätsprüfung notwendig ist, so vermeidet man diverse Hindernisse und kann sich auf die bargeldlose, weltweite Zahlung an knapp 32 Millionen Stellen konzentrieren. Sollten Sie einmal Bargeld benötigen, so können Sie dies an über 1,7 Bargeldautomaten von VISA erledigen. Ein kleiner Kritikpunkt sind hier die Gebühren, die pro Abhebung anfallen. Im Ausland kostet dies somit pro Transaktion 1,5.- Euro und und Deutschland 2,5.- Euro pro Abhebung. Da wir auch gerade von Kosten sprechen, dem sei gesagt, dass die KisCard Maxx im ersten Jahr völlig beitragsfrei ist, erst im zweiten Jahr muss man eine Kreditkarten-Jahresgebühr von 9,90.- Euro entrichten.

    Wie bereits angesprochen, handelt es sich bei der KisCard Maxx um eine sog. anonyme Kreditkarte, bei dieser keine persönlichen Daten zur Registrierung notwendig sind, lediglich eine gültige Handynummer muss man angeben, um die Prepaid-Karte sein eigen nennen zu dürfen. Da es bei anonymen Kreditkarte laut Gesetz so üblich ist, können diese monatlich (Egal bei welchem Anbieter) "nur" mit maximal 100 EUR aufgeladen werden. Doch hier gibt es seitens Payango ebenfalls eine Lösung und zwar das Upgrade auf die KisCard Maxx Unlimited, mit dieser Sie z.B. monatlich bis zu 2.500.- Euro anstatt 20.- Euro abheben können, außerdem sind auch noch die Limits für Zahlungen sowie das Umsatzlimit erhöht. Um die KisCard Maxx Unlimited zu erhalten, muss via PostIdent Verfahren die Identität des Besitzers via einem Postangestellten überprüft werden. Um dieses Verfahren einzuleiten, loggen Sie sich dafür einfach in ihren Online Kunden-Account der KisCard ein.


    KisCard Maxx aufladen

    Wie es bei Prepaid-Kreditkarten üblich ist, müssen diese erst bzw. desöfteren mit einem Guthaben aufgeladen werden, um diese benutzen zu können. Hier stehen Ihnen bei der KisCard gleich mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Via einer Banküberweisung, Giropay oder der Sofortüberweisung, diese übrigens kein Entgeld kostet, können Sie ihre KisCard Prepaid-Karte ganz problemlos monatlich mit bis zu 100.- Euro aufladen.

    Vorteile der KisCard Maxx Kreditkarte

    • Keine Schufa-Prüfung notwendig
    • Anonyme Kreditkarte
    • Rabatt bei über 5000 Partnern wie z.B. Burger King, EuropCar oder Subway
    • im ersten Jahr beitragsfrei
    • Upgrade auf KisCard Maxx Unlimited möglich
    • Hohe Akzeptanz durch VISA


    Nachteile der KisCard Maxx Kreditkarte

    • Gebühren für Bargeldabhebungen
    • monatliches Aufladelimit von 100.- Euro
    • Kartenaufladung kostet teilweise Gebühren
    • Einmaliger Kartenpreis von derzeit 16,90.- Euro

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37