Antworten

Thema: wow Visa Card: Erste Prepaid-Kreditkarte von Swisscard

Nachricht

SPAMSCHUTZ: Welche ist die größte Stadt im Bundesland Bayern?

 

Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces)

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 22.05.2018, 20:40
    Kreditkarte

    AW: wow Visa Card: Erste Prepaid-Kreditkarte von Swisscard

    Hallo Apple Boy,

    einfach ausgedrückt kann die wow Visa Card derzeit an rund 1300 Poststellen in der Schweiz problemlos aufgeladen werden. Dabei ist der maximale Aufladebetrag auf CHF 5000.- jährlich begrenzt. Es ist jedoch bei der Karte zu beachten, dass pro Aufladung eine satte Gebühr von 4% vom Umsatz, mindestens jedoch CHF 5.- erhoben wird.

    Viele Grüße,
    Das Kreditkarten-Forum.de Service Team
  • 20.05.2018, 15:28
    Apple Boy

    AW: wow Visa Card: Erste Prepaid-Kreditkarte von Swisscard

    Hi, ihr schreibt, man kann die Karte online mit TYPO3 aufladen. Was ist TYPO3? Und wo finde ich diesen Service im Internet? (Eine kurze Suche danach ergab keine passenden Treffer.)
  • 18.12.2017, 22:57
    Kreditkarte

    wow Visa Card: Erste Prepaid-Kreditkarte von Swisscard

    ► Swisscard mit eigener Prepaid-Kreditkarte

    Das Schweizer Kreditkarten-Unternehmen Swisscard lanciert eine weitere Karte in das eigene Produkt-Portfolio. Neben der SWISS Miles and More Kreditkarte oder Coop SUPERCARDplus Kreditkarte hat man sich nun für eine Prepaid Kreditkarte entschieden, es handelt sich um die wow Visa Prepaid Card.

    Mit einer Prepaid Kreditkarte hat man diverse Vorteile gegenüber anderen Karten. Zum einen muss man sich nur kurz online registrieren und erhält die Karte meistens schon nach kurzer Zeit. Zum anderen hat man das eigene Ausgabeverhalten besser im Griff, da man nur über den aufgeladenen Betrag verfügen kann. Trotzdem muss man auf die derzeit rund 44 Millionen Akzeptanzstellen von Visa nicht verzichten, die Karte ist also vor allem in Europa sehr flexibel. Ist das Guthaben der Prepaid-Kreditkarte aufgebraucht, kann man die Karte ganz einfach und sicher via TYPO3 online aufladen.

    Anhang 1170

    wow Visa Prepaid Card: Lohnen sich die Vorteile?

    Es gibt bereits viele Prepaid-Kreditkarten auf den Markt, die Frage ist, ob sich die wow Visa Prepaid Card auf Dauer lohnt oder eben nicht. In der heutigen erscheint es auch für Jugendliche sehr wichtig, dass die Karte Apple Pay oder Samsung Pay unterstützt, dies ist hier ebenfalls bei der Swisscard die Regel. Man hat also zusätzlich den Vorteil, dass man via Smartphone alternativ bezahlen kann. Via der Swisscard App hat man dann seine ganzen Ausgaben im Überblick. Die wow Visa Kreditkarte ist zwar sehr schnell verfügbar, doch es scheint, als würde sich das Swisscard auch bezahlen lassen, denn die erste Jahresgebühr kostet immerhin CHF 39.- (Schweizer Franken). Was uns ebenfalls an diesem Produkt nicht so ganz gefällt sind die Gebühren für jede Aufladung (erste Aufladung ist dabei kostenlos). Hier werden gleich 4% oder mindestens CHF 5.- vom Kunden verlangt, was teuer werden kann. Auch Auslandstransaktionen sind mit 2,5% nicht gerade günstig.

    Fazit zur wow Visa Prepaid Card

    Leider überwiegen die Kosten der neuen wow Visa Prepaid Kreditkarte eindeutig, hier gibt es weitaus bessere Karten. Zum einen werden Prepaid Karten oft nur mit sehr kleinen Beträgen aufgeladen. Swisscard verlangt hier jedoch mindestens CHF 5.-, auch, wenn man beispielsweise nur CHF 10.- aufladen möchte.

    Weitere Informationen zur neuen wow Visa Prepaid Kreditkarte finden Sie auf der offiziellen Seite des Anbieters.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38