Antworten

Thema: Kreditkartenabrechung - Verrechnung der Beträge

Nachricht

SPAMSCHUTZ: Welche Jahreszeit kommt nach dem Winter?

 

Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces)

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 17.01.2012, 09:53
    AmEx

    Kreditkartenabrechung - Verrechnung der Beträge

    Abrechnung der Umsätze bei Kreditkarten


    Es gibt verschiedene Arten von Kreditkarten und diese unterscheiden sich hauptsächlich in der Abrechnung der Umsätze. Bei der Kreditkartenabrechnung, die jeweils am Ende der festgesetzten Frist ersichtlich ist, sind alle Beträge aufgelistet, die innerhalb der Periode von der Kreditkarte abgebucht wurden. Die Kreditkarten Abrechnung erfolgt je nach Kreditkarte auf unterschiedliche Weise.


    Credit Cards
    Als Credit Cards werden die "ursprünglichen" Kreditkarten bezeichnet. Am Ende des festgesetzten Zeitraums wird Ihnen die Kreditkartenabrechnung übermittelt. Sie können dann die Rechnung entweder auf einen Schlag begleichen oder in Teilrückzahlungen, wobei in diesem Fall Zinsen anfallen.

    Charge Cards
    Bei den sogenannten Charge Cards wird Ihnen die Kreditkartenabrechnung ebenfalls am Ende der festgesetzten Frist zugesandt. Diese Frist beträgt meist 30 Tage. Die Kreditkartenabrechnung wird nun von Ihrem Girokonto auf einen Schlag abgebucht.

    Revolving Cards
    Revolving Cards gelten als "tückische" Kreditkarten, denn Ihnen steht ebenfalls nach Ablauf einer gewissen Frist die Option offen, den Betrag der Kreditkartenabrechnung in Raten abzuzahlen. Dabei erhalten Sie im darauffolgenden Monat jedoch erneut einen Verfügungsrahmen. Da auf den Saldo meist hohe Zinsen erhoben werden ist die Gefahr groß in eine Schuldenfalle zu tappen.

    Debit Cards
    Debit Card Kreditkarten sind immer an ein Girokonto gekoppelt.Die Umsätze, die mit dieser Kreditkarte getätigt werden, werden sofort mit dem dazugehörigen Girokonto verbucht. Diese Art der Kreditkarten-Abrechnung ist vergleichbar mit der Abrechnung bei herkömmlichen ec-Karten. Sobald sich auf dem entsprechenden Konto kein Guthaben mehr befindet, können auch keine Umsätze mehr getätigt werden.

    Prepaid Kreditkarten
    Bei Prepaid Kreditkarten verläuft die Kreditkartenabrechnung ähnlich wie bei Debit Cards. Umsätze werden ebenfalls sofort mit dem Kreditkartenkonto verbucht. Dazu muss immer Geld auf das Konto der Prepaid Karte geladen werden, denn sobald sich kein Guthaben mehr auf dem Kreditkartenkonto befindet, kann die Kreditkarte nicht mehr zum Bezahlen eingesetzt werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38