Antworten

Thema: Kreditkarten- Pishing gegen Bayern Card-Services Kunden

Nachricht

SPAMSCHUTZ: Welche ist die größte Stadt im Bundesland Bayern?

 

Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces)

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 01.11.2012, 23:06
    dalmatinar27

    Kreditkarten- Pishing gegen Bayern Card-Services Kunden

    Es werden dabei aktuell betrügerische E-Mails im Namen der Bayern Card-Services verbreitet.

    In den E-Mails sind unter anderem Betreffzeilen, wie " Erhöhung der Sicherheit " zu lesen und diese weisen kleinere, sprachliche Mängel auf.

    Ziel dieser E-Mails ist es, unter Vorwand der Aktualisierung des Sicherheitssystem`s zum aufrufen der Webpräsenz zu bewegen. Es werden dann persönliche Daten, wie Kreditkartendaten, abgefragt. Man sollte dort keinesfalls die Kreditkartendaten eingeben. Es kann zum Missbrauch der Kreditkarte kommen, wenn man es versehentlich eingegeben hat.

    Der Link in der E-Mail ruft eine betrügerische Webseite, ähnlich der bayerncardseite, auf. Die Seite wird nicht wie es normalerweise üblich ist, via https, geladen. Es werden weitere Daten abgefragt, die an die Betrüger weitergeleitet, werden.

    Vor diesem Trojaner wird gewarnt. Hat man eine solche Mail bekommen, sollte der PC von einem Fachmann geprüft werden. Desweiteren sollte die Kreditkarte direkt gesperrt werden, wenn man versehentlich diese E-Mail erhalten hat.


    Anhang 752

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39