Antworten

Thema: Amazon.de ec/girocard zur Kreditkarte sinnvoll?

Nachricht

SPAMSCHUTZ: Welche ist die größte Stadt im Bundesland Bayern?

 

Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces)

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 11.10.2016, 22:24
    Kreditkarte

    AW: Amazon.de ec/girocard zur Kreditkarte sinnvoll?

    Hallo Vacation2016,

    nicht an allen Restaurants, Shops oder anderweitigen Geschäften ist es möglich, mit der VISA Kreditkarte zu bezahlen, hier kommt die EC Girokarte ins Spiel, die die restlichen Stellen abdecken soll. Es ist allerdings Ratsam bei ec-Karten, nicht jeden Anbieter sofort als brauchbar einzustufen und komplett auf das Bargeld zu verzichten. Mit der Amazon.de ec Girokarte haben wir allerdings im Test gute Erfahrungen sammeln können.

    Die Zusatzkarte kostet dich übrigens nur 4,99.- Euro im Jahr.
    Die monatliche Abrechnung erfolgt auch zusammen mit den Kreditkartenumsätzen in deinen Online-Kreditkarten-Banking der LBB Bank.

    Anhang 1091
    Bild: Amazon.de ec/girokarte

    Hier die wichtigsten Fakten für dich aufgelistet:

    • Auch mit der Amazon ec/girokarte lassen sich Amazon-Punkte für das Bonusprogramm sammeln. Pro 10 Euro erhält man 1 Amazon Punkt.
    • Mit der Girokarte kann man in ganz Europa bezahlen
    • Guter Überblick bei den Umsätzen, da Kreditkarte sowie ec/girokarte zusammen geführt werden.
    • Sicheres Bezahlen wegen EMV-Sicherheitschip sowie der Einsatz einer persönlichen PIN-Nummer.

    Viele Grüße,
    Dein Kreditkarten-Forum.de Team
  • 11.10.2016, 17:13
    Vacation2016

    Amazon.de ec/girocard zur Kreditkarte sinnvoll?

    Huhu, ich bin mit meiner Amazon VISA Karte bis dato sehr zufrieden und habe mich heute mal ein wenig auf der Webseite der LBB umgesehen und die ec/girocard als Zusatzkarte entdeckt.

    Bis jetzt habe ich jedoch noch nicht den Sinn ganz begriffen, da doch durch eine VISA Kreditkarte momentan über 30 Millionen Akzeptanzstellen abgedeckt werden. Geworben wird ja allerdings dafür, dass man die Girokarte genau dann einsetzen kann zum bezahlen, wenn die LBB VISA Kreditkarte eben nicht angenommen wird.

    Kann mir das mal einer erklären, ob sich so eine Girocard oder EC-Karte als Zusatz zur Kreditkarte überhaupt rentiert und auch sinnvoll ist? Wieviel kostet der Spass dann eigentlich zusätzlich und habe ich dann neben meinem Kreditkartenkonto ein weiteres Konto? Will da nämlich die Übersicht behalten...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38