Antworten

Thema: Billie GmbH in Berlin seriös? Factoring bis 200.000€

Nachricht

SPAMSCHUTZ: Welche ist die größte Stadt im Bundesland Bayern?

 

Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces)

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 08.05.2018, 18:52
    Unregistriert

    AW: Billie GmbH in Berlin seriös? Factoring bis 200.000€

    Hey! Ist wohl schon eine seriöse Firma, mein Kumpel ist dort auch angemeldet und hat bereits schon einige Rechnungen eingereicht, die auch sehr schnell bezahlt werden. Factoring-Anbieter gibt es momentan viele, auch in Deutschland... ist wohl so eine Art unkomplizierter Trend für Kredite & Co. etc.

    Anhang 1203

    Die Gebühren sind jedoch nicht immer gleich bei 0,7% und richten sich nach der Rechnungslaufzeit, hier mal ein Vergleich:

    14 Tage = 0,7 bis 1,3%
    30 Tage = 1,4 bis 2,6%
    45 Tage = 2,0 bis 3,4%

    Deine Firma muss für Billie übrigens innerhalb Deutschland oder nach Freigabe der EU angemeldet worden sein. Rechnungshöhe ist 200.- Euro bis 50.000.- Euro, darüber muss man sich erst eine Freigabe erteilen lassen. Firmen-Rechtsformen wie GbR, eG, Limited, UG, Co. KG oder eG sind NICHT zugelassen.

    Kannst dich ja mal unter Billie IO auf deren Homepage informieren.

    Hoffe, ich konnte helfen.
  • 08.05.2018, 17:50
    Unregistriert

    Billie GmbH in Berlin seriös? Factoring bis 200.000€

    Hallo liebe Foren-Mitglieder,

    ich habe heute ein Schreiben bzw. Brief von der Firma Billie GmbH in Berlin erhalten. Mir ist bis jetzt schleierhaft, wo diese Herren meine Adresse sowie meinen richtigen Namen bezogen haben, weshalb ich von vorne herein sehr misstrauisch bin und mich natürlich frage, ob deren Angebot überhaupt seriös sein kann oder ob es sich gar um einen Betrug handelt?

    Ich sollte evtl. noch erwähnen, dass ich seit 2005 eine kleine Firma führe als e.K., also eingetragener Kaufmann. Der Dienst Billie ist wohl eine Alternative zu einem herkömmlichen Kredit bzw. Darlehen bei einer Bank. Nach der Anmeldung bei dem Online-Dienst, soll man seine ausstehenden Rechnung einfach hochladen können und diese werden bis zum einem maximalen Betrag von bis zu 200.000.- Euro beglichen. Pro Rechnung kostet das eine Gebühr von 0,7% so wie ich das mitbekommen habe. Die Firma habe ich auch schon gegoogelt und bisher nur gute Erfahrungen darüber gelesen, aber wie gesagt stehe ich zu diversen Meinungen im Internet eher kritisch entgegen, da vor allem in der heutigen Zeit viel zu Gunsten der Anbieter geschrieben wird (siehe Amazon Rezensionen).

    Wollte nur mal die Frage in die Rund ewerfen, ob von euch jemand schon Billie gestestet hat oder auch so ein Schreiben erhalten hat? Kann man dem Unternehmen trauen oder sollte ich lieber die Finger davon lassen?

    MFG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39