Antworten

Thema: Kann man die Kreditkartengebühr von der Steuer absetzen?

Nachricht

SPAMSCHUTZ: Welche Jahreszeit kommt nach dem Winter?

 

Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces)

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 06.02.2012, 19:11
    Unregistriert

    AW: Kann man die Kreditkartengebühr von der Steuer absetzen?

    Hallo,

    ja das stimmt, daran hatte ich noch nicht gedacht. Dann werde ich die Kreditkarte wohl doch lieber privat und geschäftlich nutzen. Danke für den Hinweis!

    Mfg,

    Hans Schreiner
  • 06.02.2012, 11:44
    AmEx

    AW: Kann man die Kreditkartengebühr von der Steuer absetzen?

    Aus dieser Sicht ist es schon praktischer eine Trennung der Karten zu haben, vor allem behält man besser den Überblick. Jedoch wird für die private Kreditkarte unter Umständen auch eine Jahresgebühr fällig. Das sollte miteingerechnet werden.

    Gruß,
    AmEx!
  • 05.02.2012, 17:19
    Unregistriert

    AW: Kann man die Kreditkartengebühr von der Steuer absetzen?

    Danke für die Antwort. Dann wäre es also praktischer, ich würde mir eine Kreditkarte nur für die Geschäftsausgaben kaufen, damit ich die komplette Jahresgebühr von der Steuer absetzten kann.
  • 03.02.2012, 11:59
    AmEx

    AW: Kann man die Kreditkartengebühr von der Steuer absetzen?

    Sehr geehrter Herr Schreiner,

    es ist tatsächlich möglich die Kreditkartengebühr von der Steuer abzusetzen. Dazu muss die private Kreditkarte für Geschäftsessen oder dergleichen gebraucht werden. Die Höhe des Betrags, der von der Steuer abgesetzt werden kann hängt von der Höhe des Umsatzes ab, der für geschäftliche Zwecke genutzt wurde. Wenn Sie also 20% des Kreditkartenumsatzes für geschäftliche Zwecke gebraucht haben, können Sie 20% der Kreditkartengebühr steuerlich absetzen. Auch Transaktionskosten sind steuerlich absetzbar, wenn diese im geschäftlichen Zusammenhang stehen. Die Kreditkartengebühr kann also als Werbungskosten steuerlich abgesetzt werden.

    Gruß,
    AmEx!
  • 02.02.2012, 17:36
    Unregistriert

    Kann man die Kreditkartengebühr von der Steuer absetzen?

    Hallo,

    ich bin schon seit einiger Zeit selbstständig und nutze für gelegentliche Geschäftsessen oder dergleichen im Normalfall meine private Kreditkarte.

    Seit kurzem kam mir der Gedanke die Kreditkarten-Gebühr von der Steuer abzusetzen, und wollte daher fragen, ob jemand damit Erfahrung gemacht hat oder darüber Bescheid weiß ob und wie so etwas funktioniert!

    MfG,

    Hans Schreiner

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39