Antworten

Thema: Frei wählbare PIN bei Volksbank Raiffeisenbank

Nachricht

SPAMSCHUTZ: Welche ist die größte Stadt im Bundesland Bayern?

 

Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces)

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 06.02.2012, 19:16
    Unregistriert

    AW: Frei wählbare PIN bei Volksbank Raiffeisenbank

    Hallo,

    achso, also kann ich prinzipiell bedenkenlos das am Geldautomaten mal testen? Ich sollte nur die neue PIN mir dann auch endlich mal merken können!!!

    Danke für die schnelle Antwort!

    Franzi
  • 06.02.2012, 12:10
    AmEx

    AW: Frei wählbare PIN bei Volksbank Raiffeisenbank

    Hallo Franziska,

    der Besitz einer Kreditkarte oder Girocard ist immer mit dem Risiko verbunden, dass die Daten ausgespäht werden und die Karte missbraucht wird. Ein Sicherheitsrisiko in dem Sinne gibt es bei der frei wählbaren PIN nicht.

    Jedoch sollte man darauf achten keine einfachen Zahlenkombinationen zu wählen, wie beispielsweise 0123 oder 0815. Auch das Geburtsdatum ist eine schlechte Wahl, denn für den Fall, dass der Geldbeutel gestohlen wird, ist es für die Diebe dann ein Leichtes an die PIN zu gelangen.

    Damit die PIN nicht erraten werden kann, sollte Sie also originell sein und keine Zahlenreihen, Schnappszahlen oder Geburtsdatum (oder dergleichen) enthalten. Am besten du überlegst dir eine Eselsbrücke, mit der du die Zahlenkombination nicht vergisst. Dann kannst du sicher bezahlen, ohne dass du lang überlegen musst wie deine PIN lautet.

    Gruß,
    AmEx!
  • 05.02.2012, 17:29
    Franziska

    Frei wählbare PIN bei Volksbank Raiffeisenbank

    Hi,

    ich bin Kunde bei der VR Bank und mir wurde gesagt, dass nun am Geldautomaten der PIN geändert werden kann. Das kommt mir einerseits sehr gelegen, da ich mir den PIN komischerweise absolut nicht merken kann. Also würde ich das gerne ausprobieren mir den PIN frei auszuwählen. Allerdings bin ich noch etwas skeptisch wegen der Sicherheit und ob das tatsächlich funktioniert...nicht dass meine Karte gleich gesperrt wird, weil ich was falsches eingebe. Oder nicht, dass jemand meinen PIN herausbekommt und irgendwie meine Karte missbrauchen kann.

    Hat das jemand schon erfolgreich ausprobiert?

    Lg Franzi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38