Liebes Forum,

bis jetzt war ich immer ein "stiller Teilnehmer" hier im Forum und habe nur bei euch nachgelesen. Aber da ich durch die ZF in Passau meinen Lebensmittelpunkt kurzfristig in die USA verlege, habe ich eine Frage zur Nutzung der Kreditkarten in der USA. Ich werde für 2 - 3 Monate in der USA leben, da ich da eine Produktion unserer Firma begleite. Da man immer mehr mit Kreditkarte bezahlt, möchte ich natürlich gerne wissen mit welcher Kreditkarte ich in die USA reisen soll?

Welche Kreditkarte ist für die USA sinnvoll?

In einem anderen Thread habe ich gelesen, dass die Amex in der USA gern gesehen ist. Nur ich habe die Amex nicht und deshalb möchte ich gerne fragen, ob ich mir diese extra für den "kurzen" Zeitraum besorgen soll? Ich benutze eine Kreditkarte mit den Finanzdienstleister Mastercard. Die Amex gibt es ja ebenfalls mit dem Finanzdienstleister Mastercard, deshalb ist es doch jetzt nicht zwingend notwendig, dass ich jetzt wechsle oder? Ich bin mir deshalb unsicher und würde gerne eure Meinungen und Tipps dazu hören.

Muss man die Kreditkarte für die USA freischalten?

Ich habe eine normale Kreditkarte mit der ich weltweit bezahlen kann oder? Gibt es Kreditkarten die man für die USA freischalten lassen muss? Darüber habe ich jetzt auch schon öfters gelesen? Nicht dass ich in der USA angekommen bin und ich damit dann nicht bezahlen. Fallen für eine Nutzung in der USA extra Gebühren an? Natürlich möchte ich nicht, dass ich am Ende meiner Reise aus allen Wolken fallen, da die Gebühren sehr hoch sind?

Hat damit schon jemand Erfahrungen gesammelt und kann mir Tipps geben?

Vielen Dank und schöne Grüße.
Richi