Mastercard PayPass, Visa payWave, NFC von Kreditkarte deaktivieren


  1. #1
    Kreditkarte

    Mastercard PayPass, Visa payWave, NFC von Kreditkarte deaktivieren

    Im folgenden möchten wir euch eine Anleitung zur Verfügung stellen, diese das bargeldlose Bezahlen (Contactless Paying) mit einer Kreditkarte unterbindet. Um diese unsichere Bezahlmethode jedoch dauerhaft zu deaktivieren, bedarf es einen manuellen Eingriff mit Werkzeug, wir möchten deshalb darauf hinweisen, dass Sie sich dessen bewusst werden müssen, bevor Sie weitere Schritte unternehmen sowie wir leider für möglicherweise, entstandene Schäden nicht haften werden. Sollte jedoch wirklich die Kreditkarte unbrauchbar gemacht werden, so können Sie sich meist für einen kleinen Betrag (ca. 3.- Euro) eine Ersatzkarte ihrer Bank liefern lassen.

    Wieso diese Anleitung?

    Zunächst einmal möchten wir uns bei einem treuen Mitleser hier im Kreditkarten Forum bedanken, der uns diesen Tipp zugeschickt hatte. Bei den neueren Kreditkarten ist ein sog. NFC Chip (siehe Wikipedia Eintrag) automatisch bereits Standard und fest in die Karte integriert, ohne das wir Kunden bzw. Benutzer keine Entscheidung darüber treffen können/dürfen. Vielen ist dies auch gänzlich unbekannt, da Sie nie kontaktlos mit ihrer Karte bezahlen, sondern ein jeweiliges Terminal dafür nutzen. Beim kontaktlosen Zahlen mit einer Kreditkarte spricht man bei der VISA auch von payWave oder bei der Mastercard dementsprechend von PayPass, beide bedienen sich der NFC Technik, diese es ermöglicht, auf kurze Distanz diverse Daten (Auch Kreditkartennummer etc.) auszutauschen. Vor allem in der Schweiz tummeln sich bereits über 15 Millionen Kreditkarten mit NFC Funktion, dieses man an seiner Karte an einem kleinen Sticker/Aufkleber erkennt. Bei payWave oder PayPass ist keine Authentifizierung des Benutzers der jeweiligen Kreditkarte nötig, die Bezahlung erfolgt also ohne PIN oder Unterschrift. Hier liegt auch bereits die Problematik begraben sowie auch ein enormer Risiko-Faktor.

    Denn viele moderne Kreditkartendiebe können sich bereits ganz einfach im Internet gebrauchte Kartenlesegeräte kaufen oder sogar via App am Smartphone eben via der NFC Technik der Kreditkarten diverse Daten des Opfers kopieren und für betrügerische Aktionen verwenden. In der Schweiz kann so beispielsweise x-Male eine Zahlung bis zu 40 Franken ohne Unterschrift oder PIN vorgenommen werden, bis das Limit eben erreicht wurde, hier ist es eben dann meistens schon zu spät für eine Sperrung der Karte oder eine Meldung an die Behörden bzw. der Polizei. Wer sich also gegen die großen Unternehmen sträubt und keine NFC Technik seiner Kreditkarte wünscht, kann sich jedoch wehren und zwar mit der manuellen Entfernung von "Antennen", diese meisten auf der Rückseite der Karte sichtbar sind. Sie müssen nun selbst entscheiden, ob Sie sich diese Technik "aufzwingen" lassen, nur weil es für die großen Unternehmen prozentual mehr Umsatz bringt. Der Vorteil von kontaktloser Bezahlungsform via der Kreditkarte mit NFC-Technik ist lediglich eine paar Sekunden schnellere Bezahlung des jeweiligen Artikels.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kreditkarten-nfc-antennen.jpg 
Hits:	5 
Größe:	59,6 KB 
ID:	956

    Anleitung zur manuellen, dauerhaften Entfernung der NFC-Technik bei Kreditkarten

    Als erstes muss man natürlich vorerst in Erfahrung bringen, ob die eigene Karte mit der NFC-Funktechnik ausgestattet ist. Hierzu können Sie oben ein Bild einer Kreditkarte erkennen, bei dieser man auf der Rückseite ganz deutlich Drähte erkennen kann. Sollten Sie sich allerdings nicht sicher sein, hilft ein kurzer Anruf beim jeweiligen Herausgeber der Karte, die Nummer finden Sie ebenfalls auf der Rückseite der Karte. Wo genaue diese Antennen oder Leitungen verlaufen, ist allerdings meistens von Karte zu Karte unterschiedlich, allerdings verlaufen diese meistens am Rand, ein durchtrennen dieser Drähte reicht aus, um den NFC Funkstandard der Karte dauerhaft zu deaktivieren.

    Falls Sie diese Drähte nicht finden sollten, können Sie sich auch Google zu Nutze machen. Geben Sie in die Suche einfach den Namen ihrer Kreditkarte ein und hängen hinten den Zusatz X-Ray oder X-Ray Aufnahme mitan. Falls Sie keinen passenden Artikel dazu finden sollten, reicht ein anschließender Klick auf die Bildersuche von Google aus.

    Unter den folgenden Links können Sie sich diverse Beispiele in Blogs ansehen:

    Pass-less / Wave-less: Mini-projekt: Pass-less / Wave-less (mini-project)
    https://canonrepair.wordpress.com/20...ass-bankkrtya/

    Beim durchtrennen der Antenne bleibt der CHIP sowie der Magnetstreifen der Kreditkarte natürlich intakt bzw. unangetastet, denn das Ziel sollte natürlich das Entfernen der NFC-Funktion sein, die Karte soll ja weiterhin für die normale PIN-Zahlung funktionieren.

    WICHTIG: Suchen Sie sich deshalb eine Stelle auf der Rückseite der Kreditkarte aus bei der Antenne/Draht, diese auf der Vorderseite nicht den CHIP beschädigt. In unserem Fall hat es nun geholfen, beim Draht ein Loch duch die Karte zu bohren, damit diese durchtrennt ist. Der Magnetstreifen sowie der Chip dürfen hier allerdings NICHT vom Bohrer getroffen werden, deshalb ist vielleicht etwas Fingerspitzengefühl gefragt. Wer dafür ein anderes Werkzeug weiß, kann dieses ja gerne einmal hier erwähnen. Die NFC Funktion ihrer Kreditkarte ist nun erfolgreich deaktiviert und die Zahlung via PIN + Chip ist dennoch möglich.

    Wie das Ergebnis aussieht zeigt unter anderem dieses Beispiel:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nfc-deaktivieren.jpg 
Hits:	4 
Größe:	79,1 KB 
ID:	957
    (Quelle: PayWave & PayPass deletion via RFID antenna kill | feilipu)

    Wer Anregungen oder weitere Tipps für dieses Thema parat hat, ist bei dieser Diskussion natürlich herzlich Willkommen. Wir würden uns natürlich außerdem sehr freuen, wenn Sie diese Anleitung verlinken würden, damit auch andere darauf aufmerksam gemacht werden.

    Viele Grüße,
    Das Kreditkarten-Forum.de Team

  2. #2
    Andreas

    AW: Mastercard PayPass, Visa payWave, NFC von Kreditkarte deaktivieren

    Hallo!
    Bei meiner ING-Diba Visa Karte sah man die Drähte relativ gut. Es genügte hier an einer kleinen, unbemerkten Stelle die Drähte mit einem scharfen Messer zu durchtrennen. Somit ist an der Karte auch kein so großes Loch ersichtlich.
    Ob die Karte noch funkt oder nicht kann man relativ leicht mit der passenden App ausprobieren. Bei mir funkt nichts mehr ;-)

    schönen Gruß,
    Andreas

  3. #3
    Passwort

    AW: Mastercard PayPass, Visa payWave, NFC von Kreditkarte deaktivieren

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Bei meiner ING-Diba Visa Karte sah man die Drähte relativ gut. Es genügte hier an einer kleinen, unbemerkten Stelle die Drähte mit einem scharfen Messer zu durchtrennen. Somit ist an der Karte auch kein so großes Loch ersichtlich.
    Ob die Karte noch funkt oder nicht kann man relativ leicht mit der passenden App ausprobieren. Bei mir funkt nichts mehr ;-)

    schönen Gruß,
    Andreas
    Diba klingt gut, ist die Karte bei Dir auch schon so orange durchsichtig? Da sind auch Drähte, die zum Chip gehen, gehören die auch zum RFID Teil?

    Ich habe aber auch noch eine Visa von der DKB, dort sieht man leider gar nichts. Und auf dem SBB Halbtax wäre ich etwas vorsichtig damit...

  4. #4
    Unregistriert

    AW: Mastercard PayPass, Visa payWave, NFC von Kreditkarte deaktivieren

    Die Lage bei der DKB Card ist auch ermittelbar - einfach eine starke LED Taschenlampe an die Kartenrückseite halten. Aber Vorsicht die Drähte liegen am Rand, da wird man schnell geblendet

  5. #5
    Anonymouse

    AW: Mastercard PayPass, Visa payWave, NFC von Kreditkarte deaktivieren

    Die DKB Visa Card habe ich mit Hilfe einer Schablone und eines handelsüblichen Lochers ca. an der Stelle gelocht wie im Bsp. oben bei der HSBC Premier Card von Herrn Stevens.
    Die Lage der Antennendrähte war mit einer starken LED-Taschenlampe (~1k Lumen) klar erkennbar. Man sollte diese immer individuell checken, weil der Herausgeber natürlich kurzfristig das Kartenmodell wechseln könnte.

    Bei einer anderen Karte genügte ein kleiner unauffälliger Einschnitt am Rand mit einer scharfen Schere. Bei manchen Karten muß man sorgfältig nach der optimalen Stelle suchen oder es gibt nur 1-2 überhaupt geeignete Stellen.

    Als ich mich in der Bank erkundigte, ob es möglich sei, eine Karte ohne RFID-Funktion zu bestellen, erhielt ich von der freundlichen Bankmitarbeiterin (wörtlich) folgende Antwort:

    "Leider nein, das ist uns gesetzlich so vorgeschreiben und alle Kunden müssen gleich behandelt werden."

    Alles klar? ;-)

  6. #6
    iyvv349

    AW: Mastercard PayPass, Visa payWave, NFC von Kreditkarte deaktivieren



    Ich hänge mich mal dran. Hat denn jemand schon die NFC Antenne abgeschaltet. Wie reagiert das Kassenterminal? Muss man nun die PIN eingeben und /oder unterschreiben.
    Ich habe immer noch Unbehagen beim Benutzen von NFC Kreditkarten. Eine Datenschutzhülle sollte immer in der Brieftasche drin sein.

+ Antworten

Ähnliche Themen zu Mastercard PayPass, Visa payWave, NFC von Kreditkarte deaktivieren


  1. VISA oder MasterCard?: Was ist der Unterschied zwischen VISA und MasterCard? Viele fragen sich bei der Anschaffung einer Kreditkarte ob eine VISA oder eine MasterCard...



  2. Visa payWave: Was ist Visa payWave? Bei Visa payWave Karten wird bei Kreditkarten, egal ob Prepaid-, Co-Branding-, oder klassische Kreditkarten, ein...



  3. MasterCard PayPass Erfahrung?: Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin am Überlegen mir eine Miles and More Kreditkarte der Lufthansa zu beantragen, da ich aus beruflichen...



  4. Kontaktlos Bezahlen bei der Postbank mit Visa payWave: Postbank ermöglicht ab Sommer 2012 kontaktloses Bezahlen Dieses Jahr soll das kontaktlose Bezahlen mittels Visa payWave und MasterCard PayPass...



  5. MasterCard PayPass: Was ist MasterCard PayPass? Mit dem MasterCard PayPass wird ein bargeldloses Bezahlen in weniger als einer Sekunde ermöglicht, dass heißt die...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

kreditkarte nfc deaktivieren

visa paywave deaktivieren

nfc kreditkarte deaktivieren

visa paywave abschalten

nfc chip kreditkarte deaktivierenpaypass deaktivierennfc kreditkarte postbank nfc abschaltendiba visa x-raydkb paywave deaktivierenhttp:kreditkarten-forum.dekreditkarten-vergleich-und-ratgeber1102-mastercard-paypass-visa-paywave-nfc-von-kreditkarte-deaktivieren.html

Stichworte


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37