Hallo ihr Lieben,

heute muss ich einmal an euch schreiben, denn die Neuigkeiten, dass die Mastercard die MaestroCard einstellt macht mich ganz unruhig. Heute morgen habe ich in der RND Internetzeitung gelesen, dass Mastercard die MaestroCard zum 1. Juli 2023 einstellen will. Aber was bedeutet das? Ich habe meine Karte von der Sparkasse mit dem MaestroCard Symbol und konnte dadurch überall bezahlen. War auch damit immer sehr zufrieden, da es neben der Visa Karte auch von MaestroCard sehr viele Akzeptanzstellen gibt.

MaestroCard wird eingestellt - Was nun?

Natürlich ist es noch ein bisschen hin bis Juli 2023. Allerdings würde ich schon gerne wissen, was danach kommt bzw. ob ich mich vorzeitig um eine neue Karte umschauen muss. Wie macht ihr das? Wie geht ihr mit dieser Information um? Bestellt ihr neue Karten oder wechselt ihr sogar das Konto? Ich denke die Banken werden sich da aber schon eine Lösung einfallen bzw. auch Mastercard. Wahrscheinlich ist die Lösung momentan, einfach abzuwarten.

Was denkt ihr über die Abschaffung von MaestroCard?

Wie schon oben geschrieben wird sich da wahrscheinlich Mastercard schon eine Lösung einfallen lassen. Was denkt ihr darüber dass die MaestroCard abgeschafft werden soll? Habt ihr eine Bank zu der ihr wechseln würdet? Habt ihr Vorschläge? Seid ihr mit einer besonders zufrieden? Schließlich bezahlt man bei der Sparkasse auch enorme Kontoführungsgebühren, vielleicht wäre es auch für mich ein guter Zeitpunkt sich nach einer anderen Bank umzusehen.

Danke für eure Vorschläge und einen schönen Tag.
Christina aus Hamburg