Mit fremder Kreditkarte bezahlen?


  1. #1
    FlyingCarpet

    Mit fremder Kreditkarte bezahlen?

    Hi,

    ihr werdet es wohl kaum glauben, aber anscheinend kann man mit einer fremden Kreditkarte bezahlen, ansonsten kann ich mir das Phänomen nicht erklären, dass ich heute erlebt habe!
    Denn ich bin seelenruhig vorm Fernseher auf der Couch gesessen, da kommt mein Vater ins Wohnzimmer reingefallen und wedelt mit seiner Kreditkarte und einem Zettel vor meiner und Mamas Nase herum! Wir haben uns natürlich gedacht: nichts neues, Vati spinnt des öfteren mal , aber dann hat er uns den Zettel unter die Nase gehalten und da stand eine Kreditkartenabrechnung von satten 4.557 Euro!!!! drauf...an verschiedenen Geldautomaten in Italien!
    Gut, also wir waren weder in Italien, noch haben wir unsere Kreditkarte zum Geld abheben darunter geschickt! Es funktioniert also anscheinend, dass man mit einer fremden Kreditkarte Geld abhebt!
    Kann mir jemand dieses Phänomen erklären? Ich schätze mal mein lieber Daddy ist Opfer von Kreditkartenbetrug geworden! Nur wie das funktioniert hat, ist mir noch schleierhaft!
    Kann man das Geld wieder zurückfordern?

    Freundliche Grüße

  2. #2
    AmEx

    AW: Mit fremder Kreditkarte bezahlen?



    Hallo,

    so wie es aussieht, seid ihr Opfer von Kreditkartenbetrug geworden und solltet schleunigst die Kreditkarte sperren lassen! Genauere Informationen zur Sperrung von Kreditkarten findest du unter folgendem Link: Kreditkartensperrnummern

    Es gibt auch eine zentrale Sperrnummer für alle Kreditkarten und Girocards, diese lautet: 116 116

    So wie du den Fall geshildert hast, kann es fast nur möglich sein, dass jemand die Kreditkarten Daten an einem manipulierten Terminal oder Geldautomaten erfasst hat und ein Kreditkartenduplikat hergestellt hat, mit dem an Geldautomaten Bargeld abgehoben werden kann.

    Eine weitere Möglichkeit wäre, dass dein Vater eine Phishing Mail erhalten hat. In diesen betrügerischen Mails, werden Kundden dazu aufgefordert die kompletten Kreditkarten Daten preiszugeben, die notwendig sind, um ein Kartenduplikat herzustellen oder im Internet auf fremde Kosten einzukaufen.

    Solche Emails sollten sofort gelöscht und auf keinen Fall beantwortet werden. Des weiteren kann bei der Bank ein Widerruf gegen die fälschlich abgebuchten Beträge eingelegt werden. Diese müsste euch nachweisen, dass ihr die Beträge eventuell doch abgebucht hat und NICHT ihr der Bank, dass ihr die Beträge nicht abgebucht habt!! Es kann sein, dass es ein wenig dauert, aber ihr habt das Recht, das Geld (abzüglich des Selbstbehalts, der maximal 150,- Euro beträgt) wieder zu erhalten.

    Gruß
    AmEx!

+ Antworten

Ähnliche Themen zu Mit fremder Kreditkarte bezahlen?


  1. Bezahlen in Amerika - mit Kreditkarte?: Hi, ich begebe mich bald auf eine längere Reise nach Amerika. Das soll eine 3 monatige Rundreise werden. Nun stehe ich gerade mitten in der...



  2. paysafecard - Bezahlen ohne Kreditkarte: paysafecard - das elektronische Zahlungsmittel mit Prepaid Funktion Wer weder per Kreditkarte noch über sein Bankkonto zahlen möchte, kann auf das...



  3. Wie mit Kreditkarte im Internet bezahlen??: Hey, hab mir extra wegen Internet Shops eine Kreditkarte (Barclaycard) zugelegt, da ich immer öfter die Kreditkartenzahlung angegeben wird und vor...



  4. Mit Kreditkarte bezahlen: Hi, jetzt muss ich euch nochmal auf die Nerven gehen, aber mich würde interessieren, wo man mit einer Kreditkarte bezahlen kann? Ich habe gehört,...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

mit fremder kreditkarte zahlen

bezahlen mit fremder kreditkarte

mit fremder kreditkarte online bezahlen

mit fremder kreditkarte bezahlen

esta mit fremder kreditkarte

zahlen mit fremder kreditkarte

esta fremde kreditkarte

kann ich mit einer fremden kreditkarte bezahlen

esta mit fremder kreditkarte bezahlen

kann ich mit fremder kreditkarte bezahlen

Stichworte


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37